Reihen

In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir thematische Reihen, die in mehreren Beiträgen einen Themenkomplex von verschiedenen Seiten beleuchten.

Ständige Reihe – PRIF Spotlight:

Aktuelle politische und gesellschaftliche Themen, die für die Friedens- und Konflikt­forschung relevant sind, werden für ein breites Publikum aufbereitet. Dabei reichen die Themen vom Mittelmeer als Route für Geflüchtete, über die Bilanz der Nato der vergangenen 70 Jahre bis hin zur Evaluation von Extremismusprävention. [zur Blogreihe]

Ständige Reihe – PRIF Talk:

Der Podcast des Peace Research Institute Frankfurt: Manche Themen eignen sich einfach besser dazu, im Gespräch entwickelt oder ausdiskutiert zu werden. Dafür wollen wir hier in unregelmäßigen Abständen auch Podcast-Episoden einstellen. Die bisherigen Themen reichen von der russischen Wirtschaft über internationale Normen bis hin zum Hessischen Friedenspreis. [zur Blogreihe]

März-April 2020 – Corona-Krise(n):

Diese Blogreihe widmet sich in deutsch- und englischsprachigen Beiträgen den friedenspolitischen Herausforderungen der Corona-Pandemie. Denn diese ist mehr als nur EINE Krise: Sie fächert sich auf in eine ganze Reihe von interdependenten Krisen und droht darüber hinaus, weitere Krisen anzufeuern. Sie bringt aber auch neue Formen des Zusammenlebens, der Politik und perspektivisch auch des wirtschaftens hervor. [zur Blogreihe]

März-April 2020 – Blogreihe PANDORA:

In dieser Blogreihe stellt das Projektnetzwerk PANDORA (Deutsch: Propaganda, Mobilisierung und Radikalisierung in der virtuellen und realen Welt. Ursachen, Prozesse und Gegenstrategien im Kontext der Asyl- und Flüchtlingsdebatte) seine Ergebnisse vor. Im Fokus der Forschung standen insbesondere Diskurse in den sozialen Medien mit der Frage, welche Mobilisierungs- und Radikalisierungseffekte diese in der realen Welt erzeugen. [zur Blogreihe]

April-Juli 2019 – Deutschland im UN-Sicherheitsrat 2019-20:

Seit dem 1. Januar 2019 ist Deutschland für zwei Jahre als nichtständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat vertreten und hat damit die Möglichkeit, über das übliche Maß hinaus Einfluss auf Entscheidungen zu nehmen. Die Beiträge in dieser Blogserie analysieren das deutsche Engagement im UN-Sicherheitsrat in verschiedenen Konflikten und Themenfeldern. Dabei geht es um bisherige Errungenschaften, aber auch um zukünftige Ziele. [zur Blogreihe]

Mai 2019 – Europawahl 2019:

Vom 23. bis 26. Mai 2019 haben die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament gewählt. Oft wurde die Wahl im Vorlauf als “Schicksalswahl” bezeichnet, auch weil rechtspopulistische und anti-europäische Parteien einen ungebrochen großen Zulauf hatten. In unserer Blogreihe beleuchteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der HSFK Fragen zum Friedensprojekt Europa sowie der Jugend und Zukunft Europas aus verschiedenen Perspektiven. [zur Blogreihe]

April-Mai 2019 – European security in times of changing global order:

Die Blogserie beschäftigt sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit der sich verändernden Weltordnung. Beiträge deutscher und russischer Forscher werden mit der Sichtweise eines Praktikers gepaart, um sowohl (theoriegeleitete) Analysen als auch mögliche Implikationen und politische Optionen zu liefern. [zur Blogreihe]

Juni-August 2018 – Turkish Parliamentary and Presidential Elections 2018:

Die Blogreihe analysiert in deutsch- und englischsprachigen Beiträgen die Rolle von Gewalt im türkischen Wahlkampf. Sie untersucht, wie Gewalt beispielsweise die Mobilisierung der Opposition verhindert hat, wie sich Minderheiten dem repressiven politischen Umfeld angepasst haben und die Rolle von neuen Akteuren, wie der İyi-Partei oder Allianzen, die sich vor der Wahl gebildet haben. Außerdem gibt die Blogreihe einen Überblick über die Wahlen und welche Auswirkungen sie auf die Türkei und andere Länder haben. [zur Blogreihe]

April 2018 – Gesellschaft Extrem:

Das Forschungsprojekt Gesell­schaft Extrem. Radikali­sierung und Der­adikali­sierung in Deutschland arbeitet systematisch ver­gleichend den Stand der Radikalisierungs­forschung auf und schlägt Handlungs­optionen gegen Radikali­sierung und zur Stärkung demokra­tischer Werte vor. Die Blogreihe basiert auf dieser Arbeit und wird von den Mitgliedern des Projekts getragen. [zur Blogreihe]