Blogreihe Gesellschaft Extrem

Extreme politische Ansichten haben Konjunktur. Auch in Deutschland radikalisieren sich Positionen auf der rechten und linken Seite des politischen Spektrums sowie im Kontext religiösen Sektierertums. Die Wissensbestände über individuelle und kollektive Radikalisierungsprozesse sind jedoch eher fragmentarisch vorhanden. Weder herrscht in Forschung und Praxis Konsens über zentrale Begrifflichkeiten, noch ist klar, an welcher Stelle präventive Maßnahmen ansetzen sollten, und ob und wie Programme gegen den politischen Extremismus auch gegen den religiösen Extremismus wirksam sind.

Logo Gesellschaft Extrem

Gefördert vom BMBFDie Beiträge der Blogserie „Gesellschaft Extrem: Radikalisierung und Deradikalisierung in Deutschland“ beleuchten in den kommenden Wochen verschiedene Herausforderungen des Themenfelds und stellen Möglichkeiten des Umgangs, die sich aus der wissenschaftlichen wie praktischen Beschäftigung mit der Thematik ergeben zur Diskussion. Die Blogserie basiert auf Erkenntnissen des gleichnamigen vom Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung koordinierten und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekts.

Alle Beiträge

Persönlichkeit oder Gruppe: Wo liegen die Wurzeln extremistischer Radikalisierung?

Auch Einzeltäter sind in soziale Zusammenhänge eingebunden
Diese oder ähnliche Fragen werden nach gewaltsamen Vorfällen häufig zuerst in den Medien aufgeworfen. Was wissen wir über den Täter? Was war das für eine Person? Die Öffentlichkeit hat ein großes Bedürfnis zu verstehen, warum sich gerade eine bestimmte Person ...

Das (zu) weite Feld der Prävention oder: Wo Prävention beginnen und enden sollte

Vielfältige Materialien zur Extermismusprävention | Quelle: eigenes Bild
Unter dem Label „Radikalisierungsprävention“ wird eine Vielzahl von unterschiedlichsten Maßnahmen gefördert. Prävention wird dabei in den verschiedensten Formen umgesetzt. Teilweise lässt sich jedoch kaum der präventive Gehalt mancher Angebote erkennen: in diesen ...

Wir brauchen einen weiteren Begriff von Radikalisierung – aber nicht immer und überall!

Eine der zentralen Debatten in der Radikalisierungsforschung beschäftigt sich mit der Definition des Begriffs. Ob man ein enges oder breites Begriffsverständnis anlegt, hat Auswirkungen darauf, welche Gesichtspunkte in den Vordergrund treten und welche ins Hintertreffen ...

Warum wir einen weiten Begriff von Radikalisierung brauchen

Radikalisierung | Quelle: eigenes Bild
Radikalität und Radikalisierung werden heutzutage als zentrale Kennzeichen einer globalen politischen Krise angesehen. Der häufige Bezug auf den Begriff der Radikalisierung in öffentlichen Debatten täuscht jedoch  darüber hinweg, wie umstritten der Begriff ist, sowohl in ...

Die Reihe wird im April und Mai 2018 fortlaufend ergänzt und ca. 20 Beiträge umfassen.